1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

Pets: Kleine Helfer - ganz groß [Guide]

Discussion in 'Allgemein' started by Torahito, Jan 12, 2018.

  1. Torahito

    Torahito New Member

    Joined:
    Jan 19, 2015
    Messages:
    8
    Likes Received:
    9
    Hallo miteinander!

    Damit ihr die abenteuerliche Reise durch Florensia nicht ganz auf euch allein gestellt bewältigen müsst, gibt es eine Reihe kleiner, nützlicher Helferlein, die euch begleiten und zur Seite stehen. Sie unterstützen euch im Kampfe, klauben die Beute auf oder tragen euch auf ihrem Rücken durch die Gegend.

    [​IMG]

    Hier eine kurze Übersicht über die verschiedenen Arten von Pets, die es in Florensia gibt:

    I. Looting Pets

    Looting Pets brauchen nur einmal aktiviert zu werden und stehen euch dann unbegrenzt zur Verfügung. Sie unterscheiden sich nur in ihrem Äußeren. Ihre Funktion ist immer gleich. Es gibt sie nur im Cash-Shop zu kaufen. Sie werden nicht im Spiel gedropt. Jedoch könnt ihr sie später untereinander handeln oder in Personal-Shops verkaufen.

    Folgende Looting-Pets sind derzeit verfügbar:

    • Patrasche (Hund)
    • Hwanggu (Hund)
    • Blacktan (Hund)
    • Cat Sith (Katze)
    • Redfox (Fuchs)
    • Taotao (Panda)
    • Woodywoody (Bäumchen)
    • Perit (Eichhörnchen)
    • Dodo (Vogel)
    • Grim Reaper (Dachs?)
    • Silver Vixen (Geisterfuchs)
    • Wurn (Raupe)
    • Petit Eisenhund (Robohund)



    II: Combat Pets

    Combat-Pets gibt es in vier Typen:
    • Warrior (Nahkämpfer)
    • Wizard (Magier)
    • Archer (Fernkämpfer)
    • Draco (Drache/Magier)
    • Eisenhund Warrior (Robohund)

    Combat-Pets werden wie Looting-Pets als Anhänger im Ausrüstungs-Slot getragen, von wo aus sie mit dem entsprechenden Befehl hervorgerufen werden.
    Combat-Pets benötigen einiges an Wartung. Sie benötigen Futter, um ihre Zufriedenheit zu erhalten.
    Ihre Nutzung ist zeitlich beschränkt. Um sie vewenden zu können, müsst ihr ihre Lebensdauer vermittels kleiner Taschenuhren [Item] jeweils verlängern.

    Diese Uhren gibt es in folgenden Größen:
    • 1 Tag (wird von Normalen Bossmonstern gedropt.)
    • 7 Tage (wird von Oberbossen gedropt.)
    • 14 Tage (im Cash-Shop erhältlich.)
    • 30 Tage (im Cash Shop erhältlich.)

    Ihr könnt die Nutzungsdauer eures Pets auf maximal 120 Tage verlängern. Die Zeit beginnt von dem Augenblick an abzulaufen, da ihr das Pet aus dem Cash-Shop in euer Inventar ladet, bzw. die Taschenuhr benutzt. Ist die Zeit eures Pets abgelaufen, verschwindet es zurück in den Anhänger und kann erst vermittels Aufladung neuer Zeit durch Aktivierung einer neuen Uhr wieder hervor gerufen werden.

    Ein abgelaufenes Pet geht aber nicht verloren, noch verliert es an Werten oder Efahrung. Es "schläft" gewissermaßen.
    Das neueste Combat-Pet, der Eisenhund Warrior existiert in einer normalen limitierten und einer unlimitierten Version, für die ihr keine Uhren benötigt. Dieses unlimitierte Pet ist aber derzeit nur in einer Random-Box zu finden.

    Bei Combat-Pets unterscheidet man zwei Arten des Levelns:
    -Level
    -Evolutionsstufe


    Das Level steigt wie bei Spielern durch gewonnene Erfahrungspunkte mit jedem getöteten Monster an.
    Beim Aufleveln erhält das Pet nach dem Zufallsprinzip einige Trait-Punkte.

    Evolution:

    Mit jeder Stufe, die euer Pet erreicht, wird es ein wenig größer und erwachsener.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Trait-Punkte sind für das Erreichen einer Evolutionsstufe erforderlich. Es gibt drei Traits:

    1. Mut
    2. Weisheit
    3. Duldsamkeit

    Nach jeweis 2'500 Trait-Punkten wird eine neue Stufe erreicht. Maximal können 10'000 Punkte erreicht werden.
    Es gibt fünf Stufen: C, B, A, S, S+
    Um die Stufe S+ zu erreichen und behalten, müssen alle drei Traits nahezu auf 100% (=9750 Punkte) liegen.
    Mit jeder Evolutionsstufe wächst nicht nur die Stärke und Lebenskraft eures Pets, sondern es verändert auch sein Aussehen. Außerdem erhöht sich der Gewinn an Kraft und Statuswerten pro Level.
    Dadurch ist es ratsam, das Pet möglichst frühzeitig auf Stufe S oder S+ zu bringen, bevor es auflevelt, da es sonst am Ende nicht das maximale Potential entfalten kann. Ein Pet, das von Anfang an auf S+ war, hat auf Level 100 fast die doppelte Stärke, wie eines, das erst auf 100 auf S+ gebracht wurde.

    [​IMG]

    Um euer Pet zu evolvieren, braucht ihr sog. Combine-Stones. Damit geht ihr zum Petshop in der Stadt, wo ihr durch Combinieren euer Pet aufwerten könnt.

    [​IMG]

    Es gibt vier Arten von Combine-Stones:
    • Mut
    • Weisheit
    • Duldsamkeit
    • Random
    [​IMG]

    Diese Steine werden von Boss- oder Elite-Monstern gedroppt oder können (in besserer Qualität) im Cash-Shop erworben werden. Steine aus dem Spiel erhöhen die Traits um 500, jene aus dem Shop um 1000. Ramdom-Steine können zufällig einen oder mehrere Traits erhöhen.
    Das Combinieren erfolgt nach dem Zufallsprinzip. Dabei kann entweder ein Trait erhöht werden, oder ein beliebiger verringert, oder es geschieht nichts. Um die Chance auf Erfolg zu verbessern, gibt es ein Hilfsitem, das die Chance um 10% bzw. 20% erhöht.

    Zufriedenheit:

    Je länger ein Pet sich im Kampfmodus befindet, desto hungriger wird es und damit sinkt seine Zufriedenheit. Die Zufriedenheit wird durch das kleine Herz im Pet-Icon dargestellt. Es gibt folgende Stufen der Zufriedenheit:

    1. grau = völlige Unzufriedenheit. Das Pet wird in diesem Zustand nicht auf eure Befehle horchen.
    2. blau = unzufrieden. Das Pet ist hungrig und seine Kräft ist geschwächt
    3. grün = normal. Das Pet hat seine normale Zufriedenheit und Kraft
    4. orange = hohe Zufriedneheit. Das Pet ist überdurchschnittlich leistungsfähig
    5. rot = Maximale zufriedenheit. Das Pet erreicht die maximale Kraft und Leistungsbereitschaft.
    Um die Zufriedenheit zu verbessern, müsst ihr eurer Pet regelmäßig mit Lollis füttern. Diese könnt ihr beim Petshop-NPC in der Stadt kaufen. Um die Stufen Orange und Rot zu erreichen, braucht ihr spezielles hochwertiges Petfutter [Spirit's Simple Snack], das es nur im Cash-Shop gibt.

    Combat-Pets können sowohl im Combat- als auch im Looting-Modus von Monstern erkannt und angegriffen werden. Dabei können sie auch getötet werden.
    Ist das geschehen, müsst ihr sie entweder in die Stadt zum Petshop bringen, wo ihr sie gegen eine Gebühr wiederbeleben lassen könnt, oder ihr könnt sie direkt mit einem Item aus dem Cash-Shop [Medicinal Herb for Revival] wieder beleben. Das Cash-Item stellt sogleich die maximale Zufriedenheit (rot) wieder her. Wird ein Pet getötet, verliert es zufällig Trait-Punkte, und kann mit der Zeit sogar eine Evolutionsstufe verlieren.

    Pet-Skills:

    Jedes Combat-Pet hat bei Auslieferung drei Skill-Slots zur Verfügung. Zwei weitere können durch Kauf entsprechender Items im Cash-Shop freigeschaltet werden, so dass euch insgesamt fünf Skills aktiv zur Verfügung stehen.
    Die Skills werden von verschiedenen Monstern und Bossen im Spiel gedropt. Andere können beim Petshop in der Stadt oder im Cash-Shop gekauft werden. Um einen Skill zu aktivieren, reicht ein Rechtsklick auf das Skill-Icon, sofern euer Pet einen Skill-Slot frei hat. Sind alle Slots belegt, könnt ihr einen Skill heraus ziehen und damit löschen. Einmal aktivierte Skills können nicht mehr zurück ins Inventar gelegt werden. Sie verschwinden nach dem Entfernen aus dem Skill-Slot des Pets. Seid also vorsichtig mit gekauften Skills.
    Von jedem Skill gibt es mehrere Stufen, die ab einem gewissen Level erst verfügbar sind.

    Folgende Skills sind erhältlich:

    [​IMG]


    Steuerung:

    Um eurem Pet Befehle zu erteilen, benutzt ihr die Icons aus dem Skillmenü Spirit Skills, die ihr am besten in der Schnellstart-Leiste ablegt.

    [​IMG]

    Name:

    Wenn ihr wollt, könnt ihr eurem Pet einen individuellen Namen geben. Hierfür benötigt ihr ein Item aus dem Cash-Shop (Magic Brush). Dies gilt sowohl für Looting- wie für Combat-Pets, jedoch nicht für Reittiere.


    III. Riding Pets

    Es gibt derzeit zwei Riding Pets:
    • Silver Vixen (Geisterfuchs) => erhöht Bewegungsgeschwindigkeit um 30%
    • Dodo (Vogel) => erhöht Bewegungsgeschwindigkeit um 20%
    [​IMG]

    Reittiere werden nicht gedropt, sondern sind nur im Cahs-Shop erhältlich. Riding-Pets werden direkt aus dem Inventar durch Rechtsklick auf das Icon aktiviert und wieder deaktiviert. (Bequemer ist es, das Icon in die Schnellstart-Leiste zu legen.) Reittiere tragen euch auf festem Boden in der Stadt, den Feldern und in den Dungeons. Werdet ihr aber von einem Monster angegriffen oder von einem Spieler gebufft, werfen euch die Tiere ab.
    Reittiere können zeitlich unbegrenzt genutzt werden. Sie brauchen kein Futter und keine Wartung.
    Sie können nicht sterben. Während ihr reitet, könnt ihr keine Spieler oder Monster angreifen und keine Skills benutzen. Ihr könnt auch nicht mit NPC sprechen. [Technisch gesehen ist Reiten dasselbe wie am Boden sitzen.]

    (Es gibt derzeit einen kleinen Bug: Wenn ihr das Reiten beendet, verschwindet das Pet aber ihr könnt erst wieder mit anderen Chars oder NPC interagieren, wenn ihr mit der Tastatur einen Schritt vorwärts geht.)

    * * *
    Ich hoffe, mein kleiner Guide hilft euch weiter. Fragen, Verbesserungen und Ergänzungen sind willkommen.

    Viel Spaß beim Erkunden der Welt von Florensia! Wir sehen uns vielleicht demnächst im Roxbury Pub auf ein Glas Rum.
    ^^
    [​IMG]
     
    #1
    Last edited: Mar 12, 2018
    CatCookie, Atro, Tom and 1 other person like this.
  2. Atro

    Atro Well-Known Member

    Joined:
    Jun 24, 2016
    Messages:
    906
    Likes Received:
    472
    Schöner Guid, gefällt mir gut bitte mehr von so was ^^
     
    #2
  3. Fenriswolf

    Fenriswolf New Member

    Joined:
    Jan 22, 2021
    Messages:
    1
    Likes Received:
    0
    Weiß eine wie weit drüber das Pet über dem eigenen Level sein darf?
     
    #3
  4. Maunzilla

    Maunzilla Well-Known Member

    Joined:
    Jan 19, 2015
    Messages:
    1,425
    Likes Received:
    649
    19 Levels, soweit ich weiß.
     
    #4

Share This Page